Die Verlags WG

Meddi Müller
Ohne Marketing verkauft sich kein Buch! Doch was kann ich als Autor:in tun oder was sollte der Verlag dafür tun? Welche Instrumente gibt es und wie setze ich sie ein? Welche Ideen kann man in der Krise entwickeln und wie setze ich diese um? Diese Fragen behandeln wir in dieser Folge der Verlags-WG.
Hier bekommt ihr alle relevanten Informationen der Folge angezeigt.

Die Verlags-WG freut sich auf Euer Feedback. Schickt uns Eure Nachricht mit Fragen, Anregungen und Kritik an podcast@bedey-thoms-media.de

Die Verlags-WG wird unterstützt von der Bedey & Thoms Media GmbH

Stellt Eure Fragen rund ums Buch: podcast@bedey-thoms-media.de oder über unser Kontaktformular
_____________________________________________________________________________________

Folgt uns auf Instagram

Bücher kaufen: Bakerstreet Buchhandlung

Alles über Meddi Müller findet Ihr auf seiner Homepage

In dieser Folge kommen zu Wort:

Rita Tieman von der Bedey Thoms Media Marketingabteilung

Wir bedanken uns bei unseren Gästen sehr herzlich für die nette Zusammenarbeit!

Besonderheiten der Folge: Buchmesse Saar


Die Lesung kommt in dieser Folge von Selina Schuster aus ihrem Roman "Absinthe". 
Gelesen von Gerrit Asch
______________________________________________________________________________________

Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++

Die Verlags-WG ist eine Partnerschaft mit dem Verein „KinderEngel RheinMain e.V.“ eingegangen. 

Der Verein hat folgende Ziele:
  • Unterstützung von schwer- oder lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien, um deren tägliches Leben etwas leichter zu gestalten
  • Beschaffung/Bezuschussung notwendiger Hilfsmittel oder Therapien, für die die Kosten von anderen (der gesetzlichen Krankenkasse oder zuständigen Institutionen) nicht oder nicht ganz übernommen werden.
  • Förderung von Einrichtungen/Institutionen, die eine optimale Behandlung, Betreuung, Begleitung, Pflege und Nachsorge und eine wirksame Lebenshilfe für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Familien bedeuten.
  • Aktiv andere gemeinnützige Vereine finanziell und mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, die sich für schwer oder lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche einsetzen.
  • Enttabuisierung des Themas Kinderhospizarbeit

Das finden wir gut und wollen dazu beitragen, dass der Verein sein Ziel erreicht. Deshalb rufen wir zu Spenden auf. Oder werdet einfach Mitglied für € 24.- pro Jahr.

Hier könnt Ihr direkt helfen: "KinderEngel Rhein Main e.V."

Alle weiteren Informationen findet ihr auf kinderengel-rheinmain.de

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.